Facebook
Produktionsphasen
Innerhalb der Produktion von Bella Lodi hat die Herkunft der Milch den größten Stellenwert. Deswegen stammt die Milch nur von Kühen aus ausgewählten Ställen der Regionen Lodi und Crema. Die Tiere werden ausschließlich mit lokalem Futter und pflanzlichen Rohstoffen gefüttert. Die Verarbeitung geschieht auch heute noch streng nach Tradition.
Nach der Reifezeit wird jede Form von drei Käsemeistern untersucht. Wenn sie die besonderen Anforderungen an Farbe, Teig und Aroma erfüllt, wird der Käse als Bella Lodi eingestuft. Entsprechend der Tradition wird jede Form von Hand mit natürlicher schwarzer Farbe angemalt, genau wie früher.